Wir bringen Sonderlösungen in Serie

Entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg eines Betriebs ist, Abläufe möglichst effizient und komfortabel zu gestalten. Die Herausforderung dabei: Automatisierte, digitale Systeme werden immer komplexer. Für MFZOvitor, den Industrietorspezialisten der Marantec Company Group, steht daher längst mehr als der standardisierte Antrieb im Fokus.

Unsere Antriebe, Steuerungen, Sicherheitselemente und Funkkomponenten können jederzeit flexibel und schnell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Zudem entwickeln wir auf Wunsch vollständige Sonderlösungen. Das können beispielsweise größere Anlagen mit mehreren vernetzten Torsystemen sein, die im Verbund gesteuert, einzeln ausgewertet und aufeinander abgestimmt in Betrieb sind. Oder spezielle Steuerungen für Einzelanlagen, die in ihrer Funktion deutlich über die Standard-Toranlage hinausgehen.

Ob Sektionaltore, Falttore oder Rolltore: Unsere Teams aus dem Vertrieb, Service, der Produktentwicklung und Produktion gestalten genau das passende Antriebspaket für Ihre Situation vor Ort. 

Die gesamte Planung, Entwicklung, Fertigung und Dokumentation solcher Projekte läuft bei uns in Eigenregie ab. Möglich wird dies durch eine starke Teamleistung und die Zugehörigkeit zu einer internationalen Firmengruppe mit hoher Fertigungstiefe. 

Dirk Wesseling, Technischer Direktor, MFZOvitor

Industrie-Projekte aus der Praxis

Komfort und Sicherheit im Eisenbahndepot Helsinki

Die VR Group ist aus der finnischen Staatseisenbahn hervorgegangen und betreibt unter anderem den Schienennahverkehr in der Region Helsinki. MFZOvitor stellte die Türautomatisierung für Falttore im Ilmala-Eisenbahndepot her, in dem die Bahnen gewartet werden. Die wichtigste Anforderung des Konzerns war, dass die Steuerungen an die bereits vorhandenen Zugalarmsysteme angeschlossen werden können. Die Türen sollen sich schnell und zuverlässig öffnen, sobald sich ein Zug nähert. Die hohe Laufgeschwindigkeit und die Langlebigkeit der MFZOvitor-Produkte haben überzeugt: Wir entwickelten Falttorantriebe und Steuerungen, die mit den anderen Elementen des vernetzten Zugalarmsystems kommunizieren können.

Schnell und zuverlässig: Falttorantriebe für die Feuerwache Mannheim

Manchmal kommt es auf Sekunden an: Feuerwehrwagen müssen im Ernstfall so schnell wie möglich ausrücken können. Wichtig ist dabei, dass sich die Tore nicht nur schnell öffnen, sondern die Techniker bei Fehlern auch schnell reagieren können. Die neue Feuerwehrwache in Mannheim verfügt über 49 vierflügelige Falttore, die mit unseren Antrieben der Serie FDO ausgestattet wurden. Alle Fahrbefehle werden zentral durch die Gebäudeleittechnik der Feuerwache gegeben und die Status der Tore erfasst. So ist es möglich, Fehlerquellen schnell zu orten und zu beheben. Unsere Antriebe wurden mit einer Vielzahl an Sicherheitselementen verknüpft und an die vorhandene Gebäudeleittechnik angeschlossen.

Starke Leistung bei beeindruckender Ästhetik – Futurium Berlin

Wie wollen wir in Zukunft leben? Um diese Frage dreht sich alles im Futurium, dem Haus der Zukunft. Futuristisch ist auch die Optik des Gebäudes: Hinter einer riesigen Glasfassade, in der sich die Wolken spiegeln, erstreckt sich das Gebäude auf gut 5.000 Quadratmetern. Unsere Herausforderung bestand darin, gemeinsam mit RS Torsysteme eine Sonderanlage für Falttore zu gestalten, die in die Prismen-Fassade eingebaut werden kann. Es wurden jeweils zwei Torsteuerungen in einem Gehäuse verbaut, die untereinander verknüpft sind, sodass ein simultaner Torlauf gewährleistet ist. Wenn das Sicherheitselement eines Tores anspricht, müssen beide Tore darauf reagieren. Dies wurde mit einer speicherprogrammierbaren Steuerung realisiert. Durch die spezielle Torkonstruktion entstanden zahlreiche Quetsch- und Scherkanten. Für den sicheren Torlauf war es daher erforderlich, vielfältige Sensoren wie Schließkantensicherungen, Laserscanner und Induktionsschleifen einzusetzen. Alle Antriebe sicherheitsrelevanten Einrichtungen wurden so in die Gebäudeleittechnik integriert, dass sie den Normen und Richtlinien entsprechen und dennoch unauffällig verbaut werden können.

Wir haben viele Serienprodukte im Programm, doch unsere besondere Stärke und der große Mehrwert für den Kunden liegen vor allem in der Individualisierung dieser Lösungen.

Riku Rahikkala, Sales Director, MFZOvitor

Kontakt

Sie möchten mehr über MFZOvitor erfahren oder möchten ein Angebot für Ihre individuelle Situation im Betrieb erhalten?
Dann melden Sie sich unter info@mfz-antriebe.de oder besuchen Sie unsere Webseite. Wir freuen uns darauf, unseren Beitrag zu Ihrem Projekt zu leisten.

Mehr über MFZOvitor erfahren